Datenschutz kann ohne Weiterbildung der Mitarbeiter nicht greifen. Nicht umsonst hat der Gesetzgeber dem Datenschutzbeauftragten ins Aufgabenheft geschrieben, dass er „die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen durch geeignete Maßnahmen mit den Vorschriften dieses Gesetzes sowie anderen Vorschriften über den Datenschutz und mit den jeweiligen besonderen Erfordernissen des Datenschutzes vertraut zu machen“ hat (vgl. § 4g Abs. 1 Nr. 2 BDSG).

Wir führen Präsenzschulungen bei Ihnen im Unternehmen durch, damit Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Hintergrund der organisatorischen Anweisungen verstehen und Ihre Richtlinien so mit mehr Nachdruck umsetzen.

Auch wenn wir Präsenzschulungen präferieren, ist e-Learning organisatorisch manchmal der effektivste Weg, Schulungen umzusetzen. Angepasst an Kundenwünsche verwirklichen wir Ihr individuelles e-Learning zu Datenschutz und Informationssicherheit auf unserer e-Learningpräsenz www.datenschutzakademie.com.

In Kürze bieten wir Ihnen hier Schnupperkurse an. Wir informieren auf unseren sozialen Kanälen, wenn es soweit ist.